Juli 28th, 2012 at 15:37 by admin

KreditkarteMit der richtigen Auswahl der Kreditkarte lässt sich Geld sparen. Inzwischen gibt es zahlreiche Anbieter von attraktiven Kreditkarten. Die Konkurrenz ist groß, daher müssen sich die jeweiligen Anbieter einiges einfallen lassen, um Kunden zu gewinnen. Wer also eine Kreditkarte mit Bedacht wählt, und nicht gleich die Erstbeste wählt, kann sich viel Geld sparen. Hierzu ist es nicht nur wichtig, auf niedrige Sollzinsen oder kostenlose Jahresgebühren zu achten, sondern die gesamte Angebotspalette der Kreditkartenanbieter zu prüfen. Dabei empfiehlt es sich, zunächst eigene persönliche Vorlieben und Gewohnheiten in die Wahl mit einzubeziehen.

Kreditkarten nach Lebensgewohnheiten auswählen:

Wer beispielsweise viel verreist, kann unter zahlreichen Kreditkarten wählen, die kostenlose Leistungen und Vergünstigungen für Reisende bieten. So gibt es zum Beispiel kostenlose Reiserücktrittsversicherungen, Hotelgutscheine, Reiseprämien, Flugmeilen-Rabatte, Reiserabatte, kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland und vieles mehr. Wer gerne Shoppen geht, kann aus zahlreichen Angeboten wählen, die Paybacks und Rabatte für bestimmte Shops bieten. Shops wie zum Beispiel Kaufhäuser, Internetshops, Drogeriemärkte und sogar Supermärkte wollen mit der passenden Kreditkarte Kunden an sich binden. Wer also seine Einkaufsgewohnheiten in die Wahl der passenden Kreditkarte mit einbezieht, kann so auch viel Geld sparen.

Kreditkarten nach Zahlungsgewohnheiten auswählen:

Es gibt viele Kreditkartenanbieter, die mit kostenlosen Services, Prämien und günstigen Sollzinsen werben. Dies kann zu Ersparnissen führen, muss es aber nicht. Wenn die Jahresgebühr nichts kostet, könnten zum Beispiel Bargeldabhebungen teuer zu Buche schlagen. Dies muss kein Nachteil sein, wenn Kunden die Karte nur für den direkten Einsatz in Shops, Restaurants, auf Reisen und so weiter nutzen. Es gibt auch Anbieter, die kostenlose Jahresgebühren sogar mit kostenlosen Bargeldabhebungen kombinieren, dafür aber möglicherweise hohe Sollzinsen verlangen. Diese Karten sind dann günstig, wenn die Umsätze innerhalb der zinsfreien Frist ausgeglichen werden. Bei Rückzahlungen in Raten jedoch können sie sehr teuer werden. Es gibt zahlreiche Kreditkarten, die hohe Tagesgeldzinsen auf das Guthaben bieten oder gleich ein kostenloses Konto dazu liefern. Inzwischen stehen auch zahlreiche Prepaid Kreditkarten im Angebot, welche die Bezahlung auf Guthabenbasis anbieten. Sie sind zum Beispiel praktisch für Jugendliche und auch Kunden, die eine negative Schufa haben, aber dennoch günstig und sicher im Internet einkaufen möchten. Auch die besonders Vorsichtigen greifen gerne auf Prepaid Kreditkarten zurück und sparen Geld mit den erweiterten Einkaufsmöglichkeiten im Internet.

Dies ist nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten, mit einer klug ausgewählten Kreditkarte Geld zu sparen und Services zu nutzen. Die Fülle an Kreditkartenangeboten wächst stetig und bietet den Kunden zahlreiche attraktive Leistungen, sodass jeder die beste auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmte Kreditkarte finden kann.

Bildquelle: Alexander Klaus/ pixelio.de

Antworten