August 5th, 2012 by Pfennig-Kobold

Räumt einem die Bank einen großzügigen Dispokredit ein, so macht das zuerst einmal Sinn. Laufen nämlich einmal unerwartete Kosten auf, kann der Kredit spontan und ohne Antrag genutzt werden, um diese Kosten zu begleichen. Wer aber ständig in den roten Zahlen ist, muss den Dispokredit meist teuer bezahlen. Da kann ein sogenannter Rahmenkredit weitaus günstiger sein.

(weiterlesen…)

August 3rd, 2012 by Pfennig-Kobold

Die Banken bitten ihre Kunden oft für jede Kleinigkeit zur Kasse. Sie Deutsche Bank hat für zugesandte, nicht vom Kunden angeforderte Kontoauszüge 1,94€ berechnet. Der Kunde war damit nicht einverstanden und hat mit Hilfe der Verbraucherberatung vor dem Landesgericht Frankfurt am Main geklagt und Recht bekommen. Die Deutsche Bank muss ihrem Kunden das Geld zurück erstatten und da es ein Grundsatzurteil ist dürfen auch andere Banken für die Zwangskontoauszüge keine Portokosten mehr verlangen.

(weiterlesen…)

August 1st, 2012 by admin

Eine der sichersten Anlageprodukte ist seit Jahrzenten der Sparbrief. Diese festverzinsliche Anlagevariante wurde erstmals im Jahre 1964 von der Vereinsbank Wiesbaden ausgegeben. Später folgten die Sparkassen und Privatbanken und platzierten eigene Sparbriefe mit einer ähnlichen Produktgestaltung. Bis heute ist der Sparbrief aufgrund seiner hohen Sicherheit ein sehr beliebtes Anlageprodukt.

(weiterlesen…)